Prägeausstecher Bonbon – 6,5 cm

4,95 

 

  • Material: Edelstahl
  • Größe: ca. 6,5 cm
  • rostfrei
  • spülmaschinenfest
  • lebensmittelecht

Die Ausstechform ist aus Edelstahl gefertigt und ist rostfrei, spülmaschinenfest, lebensmittelecht. Die Ausstechform wird punktgeschweißt. Sie erkennen Edelstahl an seiner polierten und glänzenden Oberfläche. Edelstahlausstecher können zum Ausstechen von Teig genutzt werden, aber auch im Bastel- und Hobbybereich zur Formung von Knete, Salzteig oder für Filzarbeiten zum Seifen- oder Kerzengießen.

Artikelnummer: 216099 Kategorie: Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

Diese Ausstechform von Städter wurde mit viel Liebe zum Detail entwickelt. Zu den fein ausgearbeiteten Konturen kommt nun noch die Prägung auf den Plätzchen dazu, dadurch wirken sie noch viel plastischer und sind auch ohne große Verzierungen wunderschön. Oder man nutzt die Prägelinien beim Verzieren.

 

Allgemeines zum Thema Bonbon

Ein Bonbon (der oder das; von französisch bon, „gut“, auch: der oder das Drops, in Österreich Zuckerl, in Teilen der Schweiz Zältli oder Täfeli,) ist eine Süßigkeit, die durch Einkochen von Zuckerlösung mit Stärkesirup oder Invertzucker in Verbindung mit geruchs- und geschmacksgebenden Zusätzen und Aromen hergestellt wird.

Bonbons können als Süßigkeit genascht oder aus medizinischen Gründen eingenommen werden, wie zum Beispiel Hustenbonbons.

Bonbons gibt es in fast allen erdenklichen Farben und Geschmacksrichtungen; die Form ist meist die eines Ellipsoids, seltener auch einer Kugel oder eines Quaders. Teilweise haben Bonbons eine besonders süße, saure oder flüssige Füllung. Man unterscheidet zwischen Hartbonbons, welche ein glasartiges Gefüge aufweisen und einen Wassergehalt von bis zu 3 % haben, und Weichbonbons (Toffee, Toffie), die zäh sind, eine kaugummiartige Konsistenz haben und bis zu 8 % Wasser enthalten. Diese Weichbonbons werden auch Kaubonbons genannt und werden im Gegensatz zu anderen Bonbons gekaut und nicht gelutscht. Anders als Kaugummi löst sich ein solches Bonbon während des Kauvorgangs nach und nach auf.

Mehr auf Wikipedia lese

Wikipedia · Text unterliegt der CC-BY-SA-Lizenz

Titel

Nach oben